August 15 2016

Sepicat Ultra Light Katzenstreu

Sepicat Ultra Light Klumpstreu antibakteriellMina und Momo sind noch immer mit Catsan ultra sehr zufrieden. Der Grund, warum ich Sepicat Ultra Light ausprobieren wollte, ist das leichte Gewicht. Minaralische Katzenstreus sind in der Regel sehr schwer. Ein Leichtgewicht unter den minaralischen Streus ist das Greenwoods Montmorillonite, bei den Katzen sehr beliebt, leider überzeugen die Klumpeigenschaften nicht. Mir wäre ein Ökostreu lieber, aber wenn die Katzen mineralisches Streu bevorzugen, dann sollte es möglichst leicht sein, Naturton ist dann eine gute Wahl. Nun zu Sepicat. Der Hersteller heisst Sepiolsa. Ich habe es bei Amazon gekauft. Es wird in einer umweltfreundlichen Papiertüte mit Tragegriff geliefert. Die 10 l Packung wiegt 6 kg. Das Streu hat einen leichten Lavendelduft, der aber nicht nur überdeckt. Das ätherische Lavendelöl wirkt  antimikrobiell, dadurch entstehen kein unangenehmer Geruch.

  • Sepicat Ultra Light Katzenstreu antibakterellGewicht: relativ leicht
  • Körnung: fein
  • Staub: sehr staubarm
  • Strandeffekt: gering, wird kaum herumgetragen
  • Klumpen: klumpt schnell
  • Geruch: dezenter Lavendelduft, sehr gute Geruchsbindung
  • Ergiebigkeit: geringer Verbrauch

Der erste Eindruck

Sepicat Katzenstreu KlumpenDer erste Eindruck ist sehr gut. Beim Einfüllen staubt es nicht, der Lavendelduft ist dezent. Nach 2 Wochen wirkt es noch immer frisch, sehr gute Geruchsbindung. Mina hat es sofort benutzt, es klumpte schnell. Beide Katzen akzeptieren es.

Langzeittest

Ich bin mit dem Leichtgewicht unter den mineralischen Streusorten sehr zufrieden. Der Geruch wird sehr gut gebunden, es wirkt nach 4 Wochen noch immer frisch, keine Klümpchen, im Vergleich zu Catsan ultra wirkt es hygienischer. Die Klumpen sind allerdings nicht sehr fest, dennoch akzeptabel, sie lassen sich trotzdem gut entfernen und das restliche Streu bleibt sauber, sodass bisher kein Komplettwechsel notwendig war. Es gibt keinen Strandeffekt, es staubt nicht, es ist ergiebig, der Preis ist daher gerechtrfertigt. Die Katzen mögen es beide. Ich habe inzwischen nachbestellt und bleibe vorerst dabei.

weiterführende Links

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
August 1 2016

Luchse im Pfälzerwald

Eurasischer Luchs

Wiederansiedlung der Pinselohren

Das von der EU geförderte LIFE–Projekt der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz läuft über sechs Jahre. Luchse sollen in den Slowakischen Karpaten und der Schweiz eingefangen und im Pfälzerwald ausgewildert werden. Die Auswilderung wird wissesschaftlich begleitet. Mit GPS Bewegungsprofilen und  Fotofallen werden die Luchse beobachtet und ihr Einfluss auf die Beutetiere untersucht. Nach der Ausrottung durch den Menschen seien die Tiere nun eine Bereicherung für die Natur, sagte die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken. Die ersten 3 Luchswaisen, stammen aus der Slowakei. Sie heissen Kaja, Luna und Lucky.

WWF Luchse im Pfälzerwald

Um sicher zu stellen, dass eine möglichst breite Einbindung der Bevölkerung, aller regional tätigen Akteure und aller Betroffenen erfolgt, wurde ein grenzüberschreitendes Luchs-Parlament gebildet und von Anfang an dafür gesorgt, dass zahlreiche Interessensverbände das Projekt unterstützen. Öffentliche Vorträge, Feste, Veranstaltungen für Kinder, Nutztierhalter und Jäger sorgen dafür, dass die Menschen im Pfälzer Wald gut über den Luchs informiert sind.

weiterführende Links

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Juni 23 2016

Tierschutz in Europa

Europäische UnionHeute wird über den Brexit abgestimmt, aus diesem Anlass möchte ich mich heute mit der Rechtslage, zum Thema Tierschutz, in der Europäischen Union, beschäftigen.

Europa – EU Recht

Das EU-Recht gliedert sich in Primärrecht und Sekundärrecht. Die Verträge, d. h. die primären Rechtsvorschriften, sind die Grundlage für das Tätigwerden der EU ganz allgemein.

Die sekundären Rechtsvorschriften, also Verordnungen, Richtlinien, Entscheidungen und Beschlüsse, leiten sich von den in den Verträgen festgelegten Grundsätzen und Zielen ab.

Der Entscheidungsprozess

Das übliche Verfahren ist ein ordentliches Gesetzgebungsverfahren, dabei haben das Europäische Parlament und der Europäische Rat das gleiche Gewicht. Derzeit sind 96 Abgeordnete aus Deutschland im Europäischen Parlament. Für die Ausarbeitung und Durchsetzung der EU-Rechtsvorschriften ist die Europäische Kommission, die politisch unabhängige Exekutive der EU, zuständig.

*Europäischer Rat ist nicht zu verwechseln mit dem Europarat oder dem Rat der Europäischen Union

Grundgesetz und EU-Recht

Obwohl das europäische Recht prinzipiell Anwendungsvorrang gegenüber nationalem Recht geniesst (auch gegenüber dem nationalen Verfassungsrecht), steht es nicht über dem Grundgesetz. Der Artikel 23 des Grundgesetzes (Art. 23 GG) wird auch als Europa-Artikel bezeichnet. In Deutschland ist der Tierschutz seit 2002 im Grundgesetz verankert (Art. 20a GG).

Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.

Der Vertrag von Lissabon

Am 1. Dezember 2009 ist der Vertrag von Lissabon in Kraft getreten. Zur Regelung des Tierschutzes haben sich die Regierungen darauf verständigt, das Amsterdamer Protokoll zum Tierschutz als einen eigenständigen Artikel im Vertragswerk zu verankern.


teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Juni 23 2016

Tierschutz – Strassenkatzen

Katzenschutz-Kampagne StrassenkatzenDie Strasse ist grausam. Kastration harmlos.

So lautet das Motto einer Kampagne des Deutschen Tierschutzbundes. In Deutschland leben 2 Millionen Katzen auf der Strasse, die Situation im Ausland kann jeder erahnen, der im Urlaub Katzen gesehen hat, die sich gern in der Nähe von Hotels, Restaurants und anderen Touristen-Zentren aufhalten, wo sie gefüttert werden und Essensreste finden. Hier leben sie eher im Verborgenen. Es handelt sich dabei um Nachkommen unkastrierter Hauskatzen, die entlaufen sind oder ausgesetzt wurden. Mit dieser Kampagne soll ein Bewusstsein geschaffen werden, wie wichtig eine Kastrationes ist, vor allem für Freigänger. Nur so kann das Leid der Strassenkatzen langfristig gemindert werden.

Deutscher Tierschutzbund e.V.  Katzenschutz-Kampagne

Mit Ihrer Unterstützung wollen wir das Leid der Katzen sichtbar machen, die in Deutschland auf der Straße leben. Bestellen Sie dafür unseren Katzen-Aufkleber und kleben Sie ihn an die Fensterscheibe zu Hause, auf der Arbeit oder anderswo. Damit so viele Menschen wie möglich auf die Problematik aufmerksam werden, posten Sie ein Foto des angebrachten Aufklebers zusammen mit dem Hashtag ‪#‎KatzenHelfen auf Ihrer Facebook-Seite, bei Twitter und Co.

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Juni 21 2016

MAC’s Trockenfutter für Katzen

MAC'sNun gibt es bei Zooplus auch MAC’s Trockenfutter für Katzen. Das möchte ich testen, weil meine Katzen früher alle gern MAC’s Nassfutter gefressen haben. Heute allerdings mögen sie kein MAC’s Nassfutter mehr. Wir verwenden Trockenfutter nur als Belohnung, daher sollte es sehr gut schmecken, um beim Clickern zu motivieren und die Kroketten sollten möglichst klein sein, um die Gesamtmenge an Belohnunshäppchen möglichst gering zu halten. Deshalb bevorzuge ich die kleinen Packungen (ca. 400 g). Die gibt es leider nicht bei Zooplus.

Kroketten MAC's Trockenfutter Senior
Kroketten MAC’s Trockenfutter Senior

MAC’s Cat 7+ Senior/Light

Unsere erste Sorte ist das Trockenfutter 7+ Senior/Light, leider hat die kleinste Packung 1,5 kg, für uns zu gross. Die Kroketten sind mittelmässig gross, es gibt 2 Formen, Sternchen und längliche.

 

 

 

Mit seinem moderaten Protein- und geringen Fettgehalt wurde MAC’s Cat 7+ Senior/Light speziell an die Bedürfnisse von älteren Katzen ab einem Alter von 7 Jahren angepasst. Zugleich eignet sich die schmackhafte Spezialnahrung mit Huhn und Süßkaroffel für häusliche Katzen, die sich weniger als ihre freilaufenden Artgenossen bewegen.

MAC's Trockenfutter für Katzen 7+ Senior/LightZusammensetzung:
Geflügel (37%, bestehend aus 32% Geflügelfleischmehl, 5% Geflügelfett), Erbsen (25%), Süßkartoffel (23%), Lignozellulose (7%), Hefe, norwegisches Lachsöl (2,5%), Bergkräutermischung(1%), Calciumcarbonat, Spurenelemente, Vitaminmix, Cranberries (ganz, getrocknet 0,5%), Fructooligosaccharide, Natriumtripolyphosphat (0,2%), Spirulina, Yucca schidigera, Taurin, L-Carnitin, Neuseeländische Grünlippmuschel.

Leider wird es von meinen Katzen nicht gemocht, es ist als Belohnung völlig ungeeignet. Ich werde es nicht wieder kaufen. Sollte es irgendwann kleine Testpackungen geben, dann würde ich die Sorte Lachs und Forelle auch testen. Ansonsten bleiben wir bei Applaws oder Concept for Life.

weiterführende Links:

 

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Juni 7 2016

Savic Refresh’R Cleaning Spray

SAVIC Refresh'R Cleaning SprayIch suchte mal wieder nach einer Lösung zum Entfernen von Katzenurin aus Polstermöbeln. Zum Glück habe ich derzeit keine Pinkelkatze. Es handelt sich um ältere „Pinkelstellen“ von Mina. Diesmal kaufte ich bei Zooplus das Refresh’r Cleaning Spray von SAVIC.

  • Enthält Byotrol, einen antibakteriellen und antimykotischen Wirkstoff
  • Tötet Keime und Bakterien
  • Wirkt nachhaltig bis zu 7 Tage auf harten Oberflächen
  • Alkoholfrei
  • Umweltverträglich und ungiftig
  • Dufted frisch

Was mich an diesem Spray stört, ist der Geruch. Ich empfinde ihn nicht als „frisch duftend“, sondern unangenehm stinkend. Wie mögen das empfindliche Katzennasen empfinden? Ansonsten scheint das Spray nicht so schlecht zu sein. Ich habe allerdings doch wieder Biodor Animal gekauft und bin endlich zufrieden.

Ab sofort keine Experimente mehr mit Reinigungsmitteln. Ich bleibe bei Biodor Animal.

weiterführende Links

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Mai 2 2016

Aikiou Fressnapf und Intelligenzspielzeug

Aikiou Intelligenzspielzeug

Am 29.04.2016 war der 11. Geburtstag der Wurfgeschwister Mina und Momo. Es gab mal wieder ein Intelligenzspielzeug, den Aikiou-Fressnapf. Es ist eigentlich ein Hundespielzeug. Das Katzenspielzeug vom gleichen Hersteller, den Stimulo, haben sie schon. Der Stimulo ist bei beiden Katzen sehr beliebt. Der Aikiou Fressnapf besteht aus Kunststoff und kann gut gereinigt werden, er ist spülmaschinenfest. So ist er auch für Fleisch, Nassfutter oder Pasten geeignet. In 14 Fächern kann Trockenfutter oder diverse  Leckerlies versteckt werden. Damit fressen die Katzen langsamer, er ist daher auch für Moppelchen zur Gewichtsreduktion geeignet. Um an das Futter zu gelangen, müssen die Katzen die Deckel verschieben. Das ist für Katzen schwieriger, da Hunde das mit der Schnauze machen, Katzen aber eher pföteln. Momo pfötelt oft an dem neuen Intelligenzspielzeug herum, Mina ab und zu.

Mina fummelt am Aikiou
Mina fummelt

weiterführende Links

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
April 15 2016

Sibirische Tiger (Amurtiger)

Sibirischer Tiger
Sibirischer Tiger

Der Sibirische Tiger (Panthera tigris altaica), auch Amurtiger genannt, ist eine Unterart des Tigers und die grösste noch lebende Katze weltweit. Der Sibirische Tiger wird von der IUCN als gefährdet eingestuft. Der WWF vermeldet, dass der Bestand auf derzeit mindestens 523 Tiere (inklusive Jungtiere) in Russland und ca. 10 Tiere im Nordosten Chinas angewachsen ist.

Tigerzuwachs im russischen Fernen Osten

Der Tiger-Bestand in Russland ist in den vergangenen zehn Jahren auf mindestens 523 Tiere angewachsen. […] Damit hat sich der Bestand seit der vorherigen Zählung um mindestens 90 Tiere oder 21 Prozent vergrößert. […] Zu den positiven Meldungen passt, dass im November 2015 die russische Regierung einen Teil der weltweit einmaligen Wälder der Bikin-Region zum Nationalpark erklärt hat. Mehr als 1,16 Millionen Hektar Urwald sollen somit vor Abholzung und Wilderei geschützt werden.

Das ist doch endlich mal eine gute Nachricht. In den 1940er Jahren war der Bestand durch Bejagung und Zerstörung ihres Lebensraums auf 30-40 Tiere geschrumpft. 1975 hatte CITES den internationalen Handel mit Tigerteilen verboten. Das größte Gefährdungspotenzial stellt die Wilderei dar, angetrieben vom lukrativen illegalen Handel mit Tigerteilen. Aber auch die Beutetiere des Sibirischen Tigers werden bejagt, so fehlt ihm langfristig die Nahrungsgrundlage. Auch die fortschreitende Zerstörung des Lebensraums ist ein grosses Problem. Der Wald, die Taiga, Lebensraum für den Tiger und seine Beutetiere, wird durch Holzeinschlag und Brände, zerstört.

Tigerschutz-Konferenz

Vom 12.-14.04.2016 fand in Neu Delhi die dritte Tigerschutzkonferenz statt. Dort trafen sich Minister der 13 Tigerstaaten, in denen noch Tiger leben oder vermutet werden. Die erste Konferenz fand 2010 in St. Petersburg statt. 2010 war das Jahr des Tigers. Damals wurde vereinbart, dass die Zahl der wild lebenden Tiger bis zum nächsten chinesischen Jahr des Tigers, im Jahr 2022, von 3.200 auf 6.400 verdoppelt werden soll. Es gibt wieder Hoffnung, die Bestände wildlebender Tiger sind global auf 3.890 gestiegen. Diese Zahlen wurden mittels Daten der Weltnaturschutzunion IUCN und aus national durchgeführten Zählungen ermittelt. Jungtiere wurden, wegen der hohen Sterblichkeit, nicht in die Zählung aufgenommen. Es wurden nur fortpflanzungsfähige Tiere ermittelt. Die genaue Anzahl ist in vielen Gegenden schwer nachzuweisen, da sie oft in unzugänglichen Waldgebieten leben. Der Anstieg ergiebt sich durch ein tatsächliches Anwachsen der Tigerpopulationen, durch erhöhte Schutzmaßnahmen aber auch durch verbesserte Zählmethoden.

weiterführende Links

 

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
März 12 2016

Bär, Löwe und Tiger in Noah’s Arc

Bär, Löwe und Tiger in Noah's ArcIn Locust Grove/Georgia (USA) befindet sich das Tierschutzzentrum Noah’s Arc. Dort leben  der amerikanische Schwarzbär Balu,  der afrikanische Löwe Leo und der bengalische Tiger Shir Khan , sie werden „BLT“ genannt. Sie haben eine gemeinsame Leidensgeschichte und teilen sich ihr Gehege. Sie fressen, schlafen und spielen zusammen. Sie waren erst wenige Monate alt, als sie im Keller eines Drogendealers beschlagnahmt wurden. Sie waren in einem sehr schlechten Zustand, von Parasiten befallen, der Tiger war unterernährt, der Löwe hatte eine offene Wunde und der Bär trug ein Geschirr, das während des Wachstums nie verstellt wurde. Es war eingewachsen und musste operativ entfernt werden. Sie kamen 2001 in Noah’s Arc. Sie mögen sich, reiben sich aneinander, putzen sich gegenseitig und sind bis heute unzertrennlich.

weiterführende Links

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Februar 16 2016

Catz finefood Purrrr

Catz finefoodDas Nassfutter von Catz finefood wird in Deutschland hergestellt, es ist hochwertig und bei vielen Katzen beliebt, leider nicht bei meinen. Es gibt Dosen und Beutel. Mina und Momo mögen Beutel lieber als Dosen. Sie fressen einige Sorten von Catz finefood, aber es schmeckt ihnen leider nicht. Nun gibt es neue Sorten, sie heissen Catz finefood Purrr und es handelt sich um Monoproteinsorten für sensible Katzen..

Catz finefood:

Catz finefood Purrrr’s Zutatenliste ist wohl durchdacht und sehr überschaubar, denn außer Fleisch und Innereien enthält unser Katzennassfutter nur noch Kochbrühe, Mineralstoffe und ein hochwertiges Öl. Damit ist es besonders bekömmlich und sehr gut verdaulich, auch für alle Katzen die an einer Futtermittelallergie oder einem sensiblen Verdauungssytem leiden.

Es gibt 6 verschiedene Sorten. Wir haben nur die Sorte Nr. 113 Schaf getestet, da die Sorte Schaf mit Dinkel von Grau hier gern gefressen wird. Leider war die Begeisterung nur anfangs gross, später wurde es weniger gern gefressen.

Catz finefood Purrrr SchafZusammensetzung:
Schaf 70 % (bestehend aus Schafsherzen, Schafsfleisch, Schafsleber), Kochbrühe 28,8 %, Mineralstoffe 1 %, Schwarzkümmelöl 0,2 %

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook