Juni 21 2016

MAC’s Trockenfutter für Katzen

MAC'sNun gibt es bei Zooplus auch MAC’s Trockenfutter für Katzen. Das möchte ich testen, weil meine Katzen früher alle gern MAC’s Nassfutter gefressen haben. Heute allerdings mögen sie kein MAC’s Nassfutter mehr. Wir verwenden Trockenfutter nur als Belohnung, daher sollte es sehr gut schmecken, um beim Clickern zu motivieren und die Kroketten sollten möglichst klein sein, um die Gesamtmenge an Belohnunshäppchen möglichst gering zu halten. Deshalb bevorzuge ich die kleinen Packungen (ca. 400 g). Die gibt es leider nicht bei Zooplus.

Kroketten MAC's Trockenfutter Senior
Kroketten MAC’s Trockenfutter Senior

MAC’s Cat 7+ Senior/Light

Unsere erste Sorte ist das Trockenfutter 7+ Senior/Light, leider hat die kleinste Packung 1,5 kg, für uns zu gross. Die Kroketten sind mittelmässig gross, es gibt 2 Formen, Sternchen und längliche.

 

 

 

Mit seinem moderaten Protein- und geringen Fettgehalt wurde MAC’s Cat 7+ Senior/Light speziell an die Bedürfnisse von älteren Katzen ab einem Alter von 7 Jahren angepasst. Zugleich eignet sich die schmackhafte Spezialnahrung mit Huhn und Süßkaroffel für häusliche Katzen, die sich weniger als ihre freilaufenden Artgenossen bewegen.

MAC's Trockenfutter für Katzen 7+ Senior/LightZusammensetzung:
Geflügel (37%, bestehend aus 32% Geflügelfleischmehl, 5% Geflügelfett), Erbsen (25%), Süßkartoffel (23%), Lignozellulose (7%), Hefe, norwegisches Lachsöl (2,5%), Bergkräutermischung(1%), Calciumcarbonat, Spurenelemente, Vitaminmix, Cranberries (ganz, getrocknet 0,5%), Fructooligosaccharide, Natriumtripolyphosphat (0,2%), Spirulina, Yucca schidigera, Taurin, L-Carnitin, Neuseeländische Grünlippmuschel.

Leider wird es von meinen Katzen nicht gemocht, es ist als Belohnung völlig ungeeignet. Ich werde es nicht wieder kaufen. Sollte es irgendwann kleine Testpackungen geben, dann würde ich die Sorte Lachs und Forelle auch testen. Ansonsten bleiben wir bei Applaws oder Concept for Life.

weiterführende Links:

 

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Februar 16 2016

Catz finefood Purrrr

Catz finefoodDas Nassfutter von Catz finefood wird in Deutschland hergestellt, es ist hochwertig und bei vielen Katzen beliebt, leider nicht bei meinen. Es gibt Dosen und Beutel. Mina und Momo mögen Beutel lieber als Dosen. Sie fressen einige Sorten von Catz finefood, aber es schmeckt ihnen leider nicht. Nun gibt es neue Sorten, sie heissen Catz finefood Purrr und es handelt sich um Monoproteinsorten für sensible Katzen..

Catz finefood:

Catz finefood Purrrr’s Zutatenliste ist wohl durchdacht und sehr überschaubar, denn außer Fleisch und Innereien enthält unser Katzennassfutter nur noch Kochbrühe, Mineralstoffe und ein hochwertiges Öl. Damit ist es besonders bekömmlich und sehr gut verdaulich, auch für alle Katzen die an einer Futtermittelallergie oder einem sensiblen Verdauungssytem leiden.

Es gibt 6 verschiedene Sorten. Wir haben nur die Sorte Nr. 113 Schaf getestet, da die Sorte Schaf mit Dinkel von Grau hier gern gefressen wird. Leider war die Begeisterung nur anfangs gross, später wurde es weniger gern gefressen.

Catz finefood Purrrr SchafZusammensetzung:
Schaf 70 % (bestehend aus Schafsherzen, Schafsfleisch, Schafsleber), Kochbrühe 28,8 %, Mineralstoffe 1 %, Schwarzkümmelöl 0,2 %

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Februar 11 2016

Nutrivet Wildlachsöl

Nutrivet WildlachsölWir haben zwar noch keinen Frühling, aber bei Mina hat der Fellwechsel wohl schon eingesetzt. Jedenfallls musste ich sie öfter bürsten und der Furminator holte erstaunlich viel Fell aus der Unterwolle, was nun nicht mehr auf den Möbeln oder als Haarballen im Magen landen wird. Ich habe bisher überwiegend schlechte Erfahrungen mit Lachsöl gemacht, was die Akzeptanz betrifft. Diverse Marken, flüssig oder als Kapseln, wurden verweigert. Das liegt sicher an der Qualität. Nun habe ich bei Zooplus das Nutrivet Wildlachsöl gekauft. Es stammt von Antlantischen Wildlachsen (Salmo salar) aus Norwegen und Schottland. Laut WWF-Einkaufsratgeber stammen die Lachse aus der Zucht. Auf der Flasche ist kein Siegel (MSC / ASC) Bisher wird es gut angenommen. Sehr praktisch ist die 100 ml Flasche mit dem Pump-Dosierer, da Katzen nur wenige Tropfen benötigen, die sich gut dosieren lassen. So kann man das Öl sauber und in kleinen Mengen direkt über das Futter geben. Ich gebe das Lachsöl nicht nur wegen des Fells. Meine beiden Senioren sollen eine Lachsöl-Kur machen, zur Prophylaxe.

Alle Produkteigenschaften von Nutrivet Wildlachsöl auf einen Blick:

  • Für alle Hunde und Katzen
  • Ideal bei Haut- und Fellproblemen
  • Hochwertiger Energielieferant
  • Mit wervollen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, insbesondere EPA und DHA
  • Zum Schutz der Herz- und Nierenfunktion
  • Für die gesunde Entwicklung des Gehirns und der Netzhaut
  • Zur Verringerung des Cholesterinwerts und Abbau der Stresshormone
  • Für die Aktivierung des gesamten Immunsystems
  • Auch in der Tragzeit und beim Säugen als wichtiger Nährstofflieferant
  • Ohne Zusatz von künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen

Ein Wildlachsöl, mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe, ist das Grizzly Wildlachsöl, ich hatte es beim Futterfreund gekauft. Das Grizzly Wildlachsöl stammt von Pazifischen Lachsen (Oncorhynchus) aus Alaska.

Lachsöl

Wildlachs soll einen höheren Gehalt an essenziellen Omega-3-Fettsäuren als Zuchtlachs haben. Wildlachsöl soll von besserer Qualität sein als Lachsöl, das von Fischen aus Aquakulturen stammt. Faktoren für die Qualität von Lachsöl sind die Lebensweise der Lachse, die Art des Futters und die Herstellung. Ausserdem stehen die Aquakulturen in der Kritik, da die Fischzucht eine Massentierhaltung unter Wasser darstellt. Ausserdem ist sie ökologisch bedeklich. Um Fisch in Aquakultur zu züchten, wird zusätzlich Wildfisch gefangen und verfüttert, der nicht aus nachhaltiger Fischerei stammt. Außerdem verursachen Aquakulturen in der Regel große Umweltschäden, wenn Chemikalien, Nahrungsreste, Fischkot und Antibiotika aus den offenen Netzkäfigen in die Flüsse und Meere gelangen. Bisher war es so, dass zertifizierte Bio-Futterhersteller grundsätzlich keinen Fisch aus Aquakulturen verarbeitet haben. Es wurde Fisch mit dem MSC-Siegel (Marine Stewardship Council), einer unabhängigen, gemeinnützigen und nichtstaatliche Organisation mit Sitz in London verwendet. Inzwischen gibt es das ASC-Siegel (Aquaculture Stewardship Council) zur verantwortungsvollen Fischzucht, ein Resultat eines Verhandlungsprozesses mit vielen Teilnehmern und deshalb nur eine Kompromisslösung aller Interessengruppen. Kritik gibt es beispielsweise zum Einsatz von Fischmehl/-öl oder  gentechnisch veränderter Soja als Futtermittel. Die ASC-Standards enthalten Kriterien zur Herkunft des Fischfutters: Sie muss rückverfolgbar sein und das Futter darf nicht von überfischten Beständen stammen. Falls GVO-Futter (Gentechnisch Veränderte Organismen) im Einsatz ist, ist der Betrieb verpflichtet, dies zu deklarieren. Transgene Fische sind unter ASC gänzlich verboten.

weiterführende Links

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
November 16 2015

Concept for Life Trockenfutter

Es gibt mal wieder ein neues Trockenfutter, Concept for Life.

Concept for Life ist ein einzigartiges, wissenschaftliches Ernährungskonzept, bei dem das individuelle Wohl sowie die ernährungsphysiologischen Anforderungen Ihrer Katze in jeder Lebensphase im Fokus stehen.

Concept for Life All Cats 10+ (Senior)Ich habe das Trockenfutter bei Zooplus gekauft, es wird von der Matina GmbH hergestellt. Ich habe für meine beiden Senioren die Sorte All Cats 10+ gekauft. Es kam bei beiden Katzen sofort sehr gut an und es wird noch immer gern gefressen. Da es hier Trockenfutter nur zum Clickern und als Belohnung gibt, bin ich froh, dass es kleine Packungen (400 g) gibt und dass die Kroketten klein sind. Sie mögen es lieber als das Granatapet Sterilised, das sie zuletzt hatten.

Zusammensetzung:
23 % Geflügelprotein (reich an Huhn, zum Teil getrocknet und hydrolysiert), Reis, Maisprotein, Reismehl, Geflügelfett, 5 % Lignocellulose, 3,5 % Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Kartoffeleiweiß, Leinsamen, 0,9 % Lachsöl, 0,5 % Sonnenblumenöl, Bierhefe (getrocknet), Ei (getrocknet), Natriumchlorid, Calciumcarbonat, Kaliumchlorid, 0,2 % Zichorien-Inulin, 0,2 % Hefeextrakt (getrocknet, reich an beta-Glucanen und Mannan-Oligosacchariden), 0,1 % Psylliumschalen (getrocknet), 0,04 % Glucosamin, 0,02 % Chondroitinsulfat, 0,02 % Yucca schidigera (getrocknet), 0,015 % Grüner-Tee-Extrakt, 0,0025 % Tagetesblütenmehl (reich an Lutein).

 

Update Februar 2016

Concept of Life Trockenfutter Light Nun haben wir auch die Sorte Light ausprobiert und sie kommt bei beiden Katzen noch besser an. Ausserdem sind die Kroketten noch kleiner, was ich optimal finde, da es hier Trockenfutter nur als Belohnung gibt.

Zusammensetzung:
41 % Geflügelprotein (reich an Huhn, zum Teil getrocknet und hydrolysiert), Reis, Maisprotein, 7 % Lignocellulose, 4 % Rübentrockenschnitzel (entzuckert), 2 % Leinsamen, Geflügelfett, Natriumchlorid, Bierhefe (getrocknet), Ei (getrocknet), 0,2 % Zichorien-Inulin, 0,2 % Lachsöl, 0,2 % Psylliumschalen (getrocknet), 0,1 % Sonnenblumenöl, 0,02 % Yucca schidigera (getrocknet), 0,02 % Glucosamin, 0,01 % Chondroitinsulfat.

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Oktober 26 2015

Granatapet Sterilised Trockenfutter

Granatapet Sterilised TrockenfutterIch habe dieses Trockenfutter in erster Linie für Mina gekauft, die leider noch immer ein Moppelchen ist. Trockenfutter gibt es hier nur zum Clickern oder als Motivation zum Spielen. Es sollte daher lecker sein, damit es auch motiviert, aber möglichst leichte Kost in Form von kleinen Kroketten. Das Granatapet Sterilised ist ganz neu.

  • Zusammensetzung:Geflügelfleisch (43 %, getrocknet und fein vermahlen), Kartoffelflocken (aufgeschlossen), Granatapfelkerne (4,50 %), Geflügelfett (4 %), Cellulosepulver, Erbsen, Lachsöl (2 %), Cranberries, Katzenminzeblätter (fein vermahlen), FOS (0,50 %)
  • Analytische Bestandteile: Protein: 37 %, Fettgehalt: 12 %, Rohfaser: 4,50 %, Rohasche: 6 %, Calcium: 1,10 %, Phosphor: 1 %, Magnesium: 0,07 %
  • Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A: 20000 I.E., Vitamin D3: 1000 I.E., Vitamin E: 120 mg, L-Carnitin: 500 mg, Taurin: 2500 mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat): 11 mg, Zink (als Zinkoxid): 90 mg, Jod (als Calciumjodat, Hexahydrat): 2,20 mg, Selen (als Natriumselenit): 0,07 mg
Ich habe es bei Zooplus gekauft. Bisher schmeckt dieses Trockenfutter beiden Katzen sehr gut und wird auch gut vertragen. Sonst hatten wir in letzter Zeit das Trockenfutter Purizon Lamm. Bei anderen Sorten, wurde deutlich gezeigt, dass es nicht schmeckt. Nicht so bei Granatapet Sterilised, es wurde sofort akzeptiert und motiviert auch.
teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Oktober 4 2015

Granatapet Feinis

Granatapet FeinisGranatapet Feinis kenne ich schon lange. Charly mochte sie sehr und wir hatten damit oft geclickert. Sie waren früher in runden Pappröhrchen, ob sich mehr als nur die Verpackung geändert hat, das wollten wir testen. Mina und Momo mögen sie gern. Ich habe die Sorte Geflügel & Katzenminze gekauft. Weitere Sorten sind Ente & Katzenminze und Wild & Cranberry.

Zusammensetzung

  • Geflügel und Katzengras: Geflügelfleisch (41 %, getrocknet und fein vermahlen), Kartoffelflocken (aufgeschlossen), Geflügelfett (12 %), Granatapfelkerne (5 %), Luzerne* (5 %, fein vermahlen), Bierhefe, Lachsöl (1,5 %), Taurin: 1500mg *die Luzerne  wird als Katzengras verwendet
  • Ente & Katzenminze: Entenfleisch (42 %, getrocknet und fein vermahlen), Kartoffelflocken (aufgeschlossen), Granatapfelkerne (6 %), Geflügelfett, Bierhefe, Katzenminzeblätter (2 %, fein vermahlen), Lachsöl (1,5 %), Taurin: 1500mg
  • Wild & Cranberry: Wildfleisch (40 %, getrocknet und fein vermahlen), Kartoffelflocken (aufgeschlossen), Granatapfelkerne (5 %), Geflügelfett, Bierhefe, Lachsöl (1 %), Cranberry (1 %, fein vermahlen), Taurin: 1500mg

Leider gibt es die Sorte Lamm nicht mehr, das war damals die Sorte, die Charly am besten schmeckte und Mina und Momo mögen Lamm auch. Die anderen Sorten, im Wechsel, sind auch bestens geeignet als Snack. Zum Clickern sind sie etwas zu gross, doch ich werde Granatapet Feinis weiterhin kaufen, sie sind genau das Richtige für unser abendliches Leckerliritual.

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
September 9 2015

Taurin

Der Begriff Taurin ist von der lateinischen Bezeichnung für Stiergalle (Fel tauri) bzw. vom griechischen Wort tauros (Stier) abgeleitet. Taurin wurde 1827 aus Ochsengalle isoliert und Gallen-Asparagin genannt. Für Katzen ist Taurin essentiell und muss wegen des hohen Bedarfs mit dem Futter ergänzt werden. Das ist notwendig, da Katzen Taurin nur in sehr geringen und nicht ausreichenden Mengen synthetisieren können.

1970 berichteten Forscher in New York von Netzhautdegeneration bei Katzen, die mit minderwertigem Hundefutter ernährt wurden.  1975 fand man dann heraus, dass diese Erkrankung durch Taurinmangel ausgelöst wird. Studien mit völlig taurinfrei ernährten Katzen führten bei den Versuchstieren im Laufe mehrerer Monate zu nervöser Reizbarkeit, Zusammenklumpen der Blutplättchen, Herzerweiterung, Netzhautdegeneration und letztendlich Blindheit. Schwangerschaften bei Taurinmangel endeten zu über 50% vorzeitig mit Abbrüchen bzw. Totgeburten, die überlebenden Kätzchen hatten ein deutlich geringeres Geburtsgewicht und zeigten eine abnorme Hinterbeinentwicklung mit verkürzten Patella- und Achillessehnen. 70% überlebten die Stillzeit nicht. Diese Abhängigkeit von einer ausreichenden Taurinaufnahme mit der Nahrung betrifft alle Tiere der Familie  Felidae.

C2H7NO3S

Taurin oder 2-Aminoethansulfonsäure ist eine organische Säure. Taurin enthält eine Sulfonsäuregruppe (–SO2–OH) und eine Aminogruppe (–NH2), aber keine Carboxygruppe, früher auch als Carboxylgruppe bezeichnet, (–COOH). Deshalb ist Taurin keine Aminosäure, wird aber oft so bezeichnet. Der Begriff Aminosäuren wird häufig vereinfachend als Synonym für proteinogenen Aminosäuren verwendet. Darüber hinaus gibt es aber auch nichtproteinogene, natürlich vorkommende Aminosäuren. Taurin ist ein Abbauprodukt der Aminosäuren Cystein und Methionin. Taurin ist eine der wenigen natürlich vorkommenden Sulfonsäuren. Als
Aminosulfonsäure kann Taurin keine Peptide/Proteine bilden.

Vorkommen

Taurin kommt in allen tierischen Produkten und in der Kaktusfeige vor. Unter den Säugetieren weisen Mäuse sehr hohe Taurinkonzentrationen auf, auch Ratten sind taurinreich. Das ist gut für Freigänger, Wohnungskatzen sind darauf angewiesen, was sie in ihrem Futternapf vorfinden. Hohe Konzentrationen befinden sich in Muschelfleisch, Thunfisch, Austern, Muskelfleisch (Schwein, Rind, Lamm, Huhn) und insbesondere Herz weist eine hohe Taurinkonzentration auf. Die Unterschiede des Tauringehalts bei Rohfütterung und gekochtem Futter zeigen, dass Taurin beim Kochen zerstört wird. Katzenmilch ist, im Unterschied zu Kuhmilch, sehr taurinreich. Die empfohlene Taurinmenge in Katzentrocken- bzw. Feuchtfutter liegt bei 100 mg – 200 mg/100 g Trockensubstanz.

Schwefelhaltige Aminosäuren und Taurin

Katzen können Taurin nicht, wie andere Tierarten, aus den schwefelhaltigen Aminosäuren Cystein und Methionin bilden, weil einerseits das dafür notwendige Enzym Cysteinsulfinsäure-Decarboxylase nur eine niedrige Aktivität hat. Andererseits werden Methionin und Cystein/Cystin für die Synthese von Felinin, einer Schwefelaminosäure des Harns, gebraucht. Felinin gibt Katzenharn den typischen, penetranten Geruch. Katzen haben deshalb einen relativ hohen Bedarf an Methionin und Cystin. Bei Katzen werden Gallensäuren in der Leber ausschließlich mit Taurin konjugiert. Sie können deshalb einen Taurinmangel nicht, wie andere Tierarten, dadurch kompensieren, dass Gallensäuren vorwiegend mit Glyzin konjugiert werden und damit freies Taurin für andere Gewebe zur Verfügung steht. Außerdem besitzen Katzen einen weniger effizienten enterohepatischen Kreislauf, sie müssen die durch Kotausscheidung entstehenden Taurinverluste vermehrt mit der Nahrung ausgleichen. Die Taurinsynthese ist generell von Vitamin B6 (Pyridoxalphosphat) als Coenzym für die CSA-Decarboxylase abhängig, es muss also ausreichend vorhanden sein. Pyridoxalphosphat ist die aktive Form von Pyridoxins (Vitamin B6) und einer der wichtigsten Cofaktoren im tierischen Organismus. Ein Mangel führt zu verringerter Taurinsynthese.

Maillard-Reaktion

Benannt nach dem französischen Naturwissenschaftler Louis Camille Maillard handelt es sich hierbei um eine nichtenzymatische Bräunungsreaktion. Unter Hitzeeinwirkung werden Aminosäuren, Peptide und Proteine zu neuen Verbindungen umgewandelt. Dieser Komplex veschiedener Reaktionen ist von Bedeutung für das Kochen und die Lebensmittelindustrie, somit auch für die Herstellung von Katzenfutter. Diese Reaktion verzögert auch den Verderb, da die Melanoide/Melanoidine wie das Pronyl-Lysin Luftsauerstoff binden, ausserdem wurde eine schwach antibakterielle Wirkung nachgewiesen.

Katzenfutter

Katzen, die ausschliesslich mit Nassfutter gefüttert werden, weisen einen höheren Taurinbedarf auf als Katzen, die nur Trockenfutter erhalten. Das soll an der schlechteren Bioverfügbarkeit im Nassfutter durch den Verarbeitungsprozess liegen. Taurin zersetzt sich zwar erst bei 300˚C, aber durch das Erhitzen von Dosenfutter,  während des Produktionsprozesses, wird die Maillard-Reaktion aktiviert. Trockenfutter wird durch Backen oder im Extrusionsverfahren hergestellt. Einige Hersteller werben mit einer schonenden Kaltabfüllung, aber nach dem Verschließen werden die Dosen in einem Autoklaven pasteurisiert oder sterilisiert, um sie haltbar zu machen. Bei der Pasteurisierung werden die Konserven bis 75 bzw. 100 °C mittels Autoklaven erhitzt. Hitzeresistente Bakteriensporen sowie Sporen einiger Schimmelpilze werden bei diesem Verfahren nicht vollständig abgetötet. Bei einer Sterilisation werden diese Sporen vollständig inaktiviert (Abtötung aller Mikroorganismen in jedem Entwicklungsstadium). Bei einer Sterilisation im Autoklaven wird entweder 20 Minuten auf 121 °C bei zwei bar Druck in Wasserdampf erhitzt oder 5 Minuten auf 134 °C bei 3 bar. Zur Zerstörung von Prionen wird 18 Minuten auf 134 °C bei 3 bar erhitzt. Bei der Trockenfutter-Herstellung, im Extruder, wird auch mit hohen Temperaturen und Druck gearbeitet, aber es besteht die Möglichkeit, weitere Komponenten gesondert zuzuführen, um ein Erhitzen zu vermeiden. Bei jeder Erhitzung kommt es zur Maillard-Reaktion. Dosen-Nassfutter wird mehr als doppelt so viel Taurin zugesetzt wie Trockenfutter. Durch Studien gelangte man zu dem Resultat, dass Produkte der Maillard–Reaktion die Aufnahme von Taurin behindern. Es wird stattdessen im Darm durch Bakterien weitgehend zu Sulfat abgebaut und ist für die Katze nicht nutzbar. Der Tauringehalt in Katzenfutter ist  sehr unterschiedlich, in einigen Sorten wird Taurin gar nicht supplementiert.

Taurinmangel

Mangelzustände äußern sich im Wesentlichen in zwei klinischen Syndromen, der dilatativen Kardiomyopathie  und der zentralen Retinadegeneration. Bei der DKM oder DCM (dilatative Kardiomyopathie bzw.  englisch: dilated cardiomyopathy) handelt es sich um eine Schädigung des Herzmuskels. Dabei nimmt die Wanddicke und Kontraktionskraft ab, gleichzeitig nimmt die Größe zu (Dilatation). Dadurch vermindert sich die Leistungsfähigkeit des Herzens, was bei einem Fortschreiten der Erkrankung zum Tode führen kann. Bei der Retinadegeneration kommt es zu irreversiblen Schäden an der Netzhaut und schliesslich zum Erblinden.

Der empfohlene Gehalt an Taurin beträgt 1000 mg pro Kilogramm Trockenfutter und 2000 mg pro Kilogramm Nassfutter. Die unterschiedlichen Angaben resultieren aus dem erhöhten Bedarf bei einer Fütterung mit Nassfutter.

Man kann Taurin auf natürliche Weise supplementieren, indem man rohes Fleisch füttert (dunkles Muskelfleisch, Herz) oder auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen (synthetisch hergestelltes Taurin).

 

weiterführende Links

 

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
September 4 2015

Granatapet DeliCatessen

Granatapet DeliCatessen

Seit der Produktumstellung von MAC’s bin ich auf der Suche nach einem hochwertigen Nassfutter, das meinen Katzen auch schmeckt. Vor längerer Zeit testeten wir bereits Granatapet Symphonie, was sehr gut ankam, ein wirklich gutes Futter.

Granatapet DeliCatessen
Granatapet DeliCatessen

Inzwischen haben wir die Granatapet DeliCatessen auch getestet, mit sehr gutem Ergebnis: alle Geschmacksrichtungen haben beiden Katzen gut geschmeckt. Sollte das so bleiben, dann wird Granatapet unser neues Basisfutter, welches ich im Wechsel mit anderen Sorten füttern werde.

Granatapfel

Der Granatapfel (Punica granatum) wird auch Grenadine genannt. Er wurde namensgebend für Granatapet und befindet sich im Firmenlogo.

aufgebrochener Granatapfel
aufgebrochener Granatapfel

Der Gattungsname Punica leitet sich von punisch ab und geht auf die römische Bezeichnung für die Phönizier zurück. Der Artname granatum (Korn, Kern, Samen) beschreibt die zahlreichen Samenkörner im Inneren der Frucht. Der Granatapfel ist eine der ältesten Kulturpflanzen. Er ist das Symbol der Göttin Atargatis, einer semitischen Gottheit. Im antiken Griechenland wurde er Hades und Persephone, Gottheiten der Unterwelt,  zugeschrieben. Die Frucht wird mehrfach im Alten Testament und im Koran erwähnt. Er ist ein Symbol für Leben und Fruchtbarkeit, aber auch für Macht, Blut und Tod. Die Stadt Granada (Spanien), die gleichnamige Provinz und vieler ihrer Orte, führen den Granatapfel im Wappen. Möglicherweise wurde die Stadt Granada auch nach ihm benannt.  Die umliegende Landschaft ist heute noch ein wichtiges Anbaugebiet.

Inhaltsstoffe:  Der Granatapfel enthält Flavonoide und Polyphenole. Er ist reich an Kalium und enthält unter anderem Vitamin C, Calcium und Eisen. Ein wesentlicher Wirkstoff ist Ellagsäure, ein natürliches Antioxidans. Wie andere Polyphenole dient sie der Krebsprophylaxe.

Granatapet Nassfutter für Katzen

  • Hergestellt in Deutschland
  • Mit Granatapfelkernen, Lachsöl und Taurin
  • Ohne Getreide, ohne Reis, ohne Weizen, ohne Mais, ohne Soja, ohne Zuckerzusatz, ohne Gluten
  • Ohne Vitamin K3
  • Ohne GVO (ohne gentechnisch veränderte Organismen)
  • Ohne künstliche Aroma- und Konservierungsstoffe
  • Offene ehrliche Deklaration
  • Ohne Tierversuche

Ich bin sehr froh, dass dieses Futter beiden Katzen so gut schmeckt. Die Zusammensetzung der einzelnen Sorten und viele weitere Informationen kann man auf der Granatapetseite nachlesen.

Trockenfutter

Momo testet Granatapet Fisch Trockenfutter

Inzwischen haben Mina und Momo auch Trockenfutter von Granatapet getestet. Ich habe die Sorte Fisch gekauft. Die Kroketten sind relativ gross, in der Form kleiner Fische. Es schmeckt beiden Katzen gut. Zum Clickern bleiben wir bei Purizon Lamm & Fisch, es schmeckt den Katzen noch besser und motiviert daher auch mehr, ausserdem sind die Kroketten kleiner. Die Granatapet Fischchen gibt es zum abendlichen Leckerli-Ritual.

 

Granatapet Trockenfutter FischZusammensetzung: Fisch (36 %, bestehend aus Rotbarsch, Kabeljau, Seelachs, Hering getrocknet und fein vermahlen), Kartoffelflocken (aufgeschlossen), Geflügelfett, Granatapfelkerne (6%), Lachsöl (2,45%), Bierhefe, Rübenvollschnitzel (Zucker entzogen), Volleipulver, kohlensaurer Futterkalk, Lignozellulose, F.O.S. (Fructooligosaccharide), neuseeländische Grünlippmuschel (fein vermahlen, von Natur aus reich an Glucosaminen und Chondroitin), Yucca schidigera.

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
August 23 2015

Trockenfleisch für Hund und Katz

TrockenfleischTrockenfleisch ist ein natürlicher Snack. Es gibt viele Sorten, auch unterschiedliche Konsistenzen. Für jede Katze ist etwas dabei. Ich gebe gern Trockenfleisch als Snack, weil es die Kaumuskulatur stärkt. Katzen, die hauptsächlich mit Nassfutter ernährt werden, kauen längere Zeit darauf herum. Durch den Speichelfluss wird das Fleisch weicher und lässt sich dann leichter zerkleinern. Ich kaufe gern diverse Streifen aus der Hundeabteilung, die ich dann in kleinere Stücke schneide.

 Rocco Chings Hühnerbrust in Streifen
Rocco Chings Hühnerbrust in Streifen

Öffnet man die Verpackung, dann riecht es angenehm nach Huhn. Die Katzen kommen sofort angelaufen und es fällt mir schwer, den Streifen in kleine Stücke zu schneiden, Momo kämpft um seine Beute. Trockenfleisch kann auch gepresster Fleischbrei mit Zusatzstoffen sein, diese Streifen sind jedoch natürlich, sie stammen aus dem Sortiment der Matina GmbH.

 

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook
August 18 2015

Purizon Trockenfutter

April 2014

Ich habe ein neues Trockenfutter gekauft. Es heisst Purizon, es ist getreidedfrei und es gibt zwei Sorten: Huhn & Fisch und Fisch. Die englische Beschriftung auf der Vorderseite der Packung und das Layout erinnern mich an Orijen oder Acana, Katzentrockenfutter von Champion Petfoods aus Alberta, Kanada. Purizon wird von der Matina GmbH hergestellt, auf dem Boden der Packung ist das aufgedruckt. Meinen Katzen schmeckt es sehr gut, sie fummeln ausdauernd. Die Kroketten sind sehr klein, das finde ich gut, hier wird Trockenfutter nur geworfen, erfummelt oder beim Clickern zur Motivation eingesetzt.

Purizon Premium-Katzenfutter orientiert sich an der natürlichen Ernährung des Fleischfressers Katze. Mit 70 % Fleisch oder Fisch entwickelt – ganz ohne Getreide. Dafür mit hochwertigem Obst, Gemüse und Kräutern. Schonend zubereitet werden Nährstoffe und der ursprüngliche Geschmack bewahrt. Purizon: Nature is our Inspiration.

Fisch

Purizon Fisch
Fisch

Zusammensetzung:
30 % frischer grätenfreier Hering, 28 % getrockneter Hering, 18 % Kartoffeln, Fischöl (100 % Heringsöl), 2 % Trockenei, hydrolisierte tierische Proteine, Erbsenfasern, getrocknete Möhren, 1,6 % getrocknete Luzerne, Inulin, Fructo-Oligosaccharide, Mannan-Oligosaccharide, 0,5 % getrocknete Orange, getrockneter Apfel, getrockneter Spinat, 0,3 % Psyllium, getrocknete schwarze Johannisbeere, getrocknete Heidelbeere, Natriumchlorid, getrocknete Bierhefe, 0,2 % Kurkumawurzeln, 0,12 % Glukosamin, 0,09 % Chondroitinsulfat.

Huhn und Fisch

Purizon Huhn & Fisch
Huhn & Fisch

Zusammensetzung:
30 % frisches Hühnchenfleisch ohne Knochen, 28 % getrocknetes Hühnchenfleisch, 18 % Kartoffeln, 5 % Hühnerfett, 2 % Trockenei, 1,5 % frischer, grätenfreier Hering, 1,5 % getrockneter Hering, Fischöl (100 % Heringsöl), hydrolisierte tierische Proteine, Erbsenfasern, getrocknete Möhren, 1,6 % getrocknete Luzerne, Inulin, Fructo-Oligosaccharide, Mannan-Oligosaccharide, 0,5 % getrockneter Granatapfel, getrockneter Apfel, getrockneter Spinat, 0,3 % Psyllium, getrocknete schwarze Johannisbeere, getrocknete Süßorange, getrocknete Heidelbeere, Natriumchlorid, getrocknete Bierhefe, 0,2 % Kurkumawurzeln, 0,12 % Glukosamin, 0,09 % Chondroitinsulfat.

Neue Sorten (Update August 2015)

Lamm und Fisch

Purizon Lamm & Fisch
Lamm & Fisch

Diese Sorte ist neu und kommt bei meinen Katzen besonders gut an, da Lamm ihre Lieblings-Geschmacksrichtung ist, ob Nass- oder Trockenfutter.

Zusammensetzung:
28 % frisches Lammfleisch ohne Knochen, 26 % getrocknetes Lammfleisch, 18 % Kartoffeln, 5 % tierisches Fett, 2 % Trockenei, 1,5 % frischer, grätenfreier Hering, 1,5 % getrockneter Hering, Fischöl (100 % Heringsöl), hydrolisierte tierische Proteine, Erbsenfasern, getrocknete Möhren, Inulin, Fructo-Oligosaccharide, Mannan-Oligosaccharide, 0,5 % getrocknete Blaubeeren, getrockneter Apfel, getrockneter Spinat, 0,3 % Psyllium, getrocknete schwarze Johannisbeere, getrocknete Süßorange, getrockneter Granatapfel, Natriumchlorid, getrocknete Bierhefe, 0,2 % Kurkumawurzeln, 0,12 % Glukosamin, 0,09 % Chondroitinsulfat, Ringelblumenextrakt.

Kitten Huhn und Fisch

Purizon Kitten Huhn und Fisch
Kitten

Diese Sorte haben meine beiden Senior-Katzen nicht getestet.

Zusammensetzung:
30 % frisches Hühnchenfleisch ohne Knochen, 28 % getrocknetes Hühnchenfleisch, 10 % Kartoffeln, 4 % Hühnerfett, 1 % Trockenei, 1 % frischer, grätenfreier Hering, 1 % getrockneter Hering, Fischöl (100 % Heringsöl), hydrolisierte tierische Proteine, Erbsenfasern, getrocknete Möhren, getrocknete Luzerne, Inulin, Fructo-Oligosaccharide, Mannan-Oligosaccharide, 0,5 % getrockneter Granatapfel, getrockneter Apfel, getrockneter Spinat, 0,3 % Psyllium, getrocknete schwarze Johannisbeere, getrocknete Süßorange, getrocknete Blaubeeren, Natriumchlorid, getrocknete Bierhefe, 0,2 % Kurkumawurzeln, 0,12 % Glukosamin, 0,09 % Chondroitinsulfat, Ringelblumenextrakt.

Purizon ist ein sehr gutes Trockenfutter, das ich auf jeden Fall wieder kaufen werde. Ich werde es abwechselnd mit Applaws füttern, der aktuellen Lieblingssorte von Mina und Momo.

 

 

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook