Juli 29 2013

Mina und Momo

die Wurfgeschwister  als Kitten
die Wurfgeschwister
als Kitten

Am 26.03.2013 zogen meine Pflegekatzen, Mina und Momo, ein. Auf der Suche nach neuer Katzengesellschaft, nach Charlys Tod, fand ich sie über die Vermittlung von Tierschutzkatzen. Es sind Geschwister, Kätzin und Kater. Wir feierten am 29.04.2013 ihren 8. Geburtstag. Die beiden Katzen waren seit der Trennung von der Mutter noch nie von ihrer Besitzerin getrennt. Sie zogen mit um, fuhren mit in den Urlaub und waren so, als Geschwisterpaar, nie getrennt. Zuerst war geplant, dass ich die beiden zum Kennenlernen und auf Probe zu mir nehme, daraus wurde dann zunächst nichts. Dann kamen die beiden doch schon eher als geplant zu mir, weil ihnen die Veränderungen im Revier sehr zu schaffen machten. So konnten sie sich in Ruhe eingewöhnen und ihre Besitzerin kann sie regelmässig besuchen kommen. Die beiden sind Hauskatzen (EKH) und stammen aus dem Wurf (2005) einer Freigängerkatze. Sie sind gemeinsam, als Wohnungskatzen, aufgewachsen und mochten sich früher sehr. Seit dem Umzug zu mir ist das leider anders. Von der einstigen Geschwisterliebe ist nichts geblieben.

 Momo

Momo
Momo
Momo
Momo

Momo ist sehr aktiv. Er klettert, springt und rennt gern, ist geschickt und ausdauernd bei Fummelspielen. Er lernt schnell beim Clickern, steht gern im Mittelpunkt und ist sehr verschmust.

 

Mina

Mina
Mina
Mina
Mina

Mina ist introvertiert. Sie bewegt sich nicht gern und zeigt wenig Interesse an Spielen. Sie hat Übergewicht und ist unsauber. Sie wurde erst unsauber, als sich ihr altes Revier auflöste. Als sie bei mir einzog, kam ihre Unsauberkeit erst nach zwei Monaten zurück. Sie brauchte auch viel länger als ihr Bruder, bis sie sich eingelebt hatte. Sie ist heute nicht mehr unsauber, hatte keinen Rückfall und etwas abgenommen hat sie auch.

 

Nach dem Einzug veränderte sich das Verhältnis der Geschwister zueinander. Sie wurden zu Konkurrenten, die sich aus dem Weg gehen. Früher war Mina eher dominant, jetzt ist es Momo, der sie anstarrt und angreift.

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Protected by WP Anti Spam