Juni 23 2016

Tierschutz – Strassenkatzen

Katzenschutz-Kampagne StrassenkatzenDie Strasse ist grausam. Kastration harmlos.

So lautet das Motto einer Kampagne des Deutschen Tierschutzbundes. In Deutschland leben 2 Millionen Katzen auf der Strasse, die Situation im Ausland kann jeder erahnen, der im Urlaub Katzen gesehen hat, die sich gern in der Nähe von Hotels, Restaurants und anderen Touristen-Zentren aufhalten, wo sie gefüttert werden und Essensreste finden. Hier leben sie eher im Verborgenen. Es handelt sich dabei um Nachkommen unkastrierter Hauskatzen, die entlaufen sind oder ausgesetzt wurden. Mit dieser Kampagne soll ein Bewusstsein geschaffen werden, wie wichtig eine Kastrationes ist, vor allem für Freigänger. Nur so kann das Leid der Strassenkatzen langfristig gemindert werden.

Deutscher Tierschutzbund e.V.  Katzenschutz-Kampagne

Mit Ihrer Unterstützung wollen wir das Leid der Katzen sichtbar machen, die in Deutschland auf der Straße leben. Bestellen Sie dafür unseren Katzen-Aufkleber und kleben Sie ihn an die Fensterscheibe zu Hause, auf der Arbeit oder anderswo. Damit so viele Menschen wie möglich auf die Problematik aufmerksam werden, posten Sie ein Foto des angebrachten Aufklebers zusammen mit dem Hashtag ‪#‎KatzenHelfen auf Ihrer Facebook-Seite, bei Twitter und Co.

teilen...Tweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Facebook

Schlagwörter: , , ,

Veröffentlicht23. Juni 2016 von admin in Kategorie "Tierschutz

1 COMMENTS :

  1. By Anna on

    Vielen dank für die Informationen. Ich liebe Tiere und bin auch gegen Tierquälerei und deswegen ist es auch gut das es Tierschutzgesetze gibt und Tierschutzvereine gibt.

    Gruß Anna

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Protected by WP Anti Spam